Nach Oben

Praxiszirkel «Smart Factory» 2023

Das Thema Smart Factory zusammen mit Expert*innen und Industrievertretenden vertiefen

Der Praxiszirkel ist ein geschlossener Erfahrungsaustausch, der sich zum Ziel setzt, einen Beitrag zum Wissensaufbau und -transfer der Teilnehmenden zu leisten. Dabei werden eigene Themenschwerpunkte oder Problemstellungen behandelt, es kann von erfolgreichen Umsetzungen der Teilnehmenden gelernt werden, neue Lösungen und Technologien werden aufgezeigt und aus Best Practice-Ansätzen können Ideen und Inspirationen geholt werden.

Der Praxiszirkel besteht aus 10 Partnerunternehmen, welche die Anbieterseite und Akademie repräsentiert, sowie aus 20 Industrievertretenden, die die Anwenderseite verkörpern. Mit diesem Verhältnis gibt es einen guten Mix aus unterschiedlichen Erfahrungs- und Wissensperspektiven.

Zielgruppe

Der Praxiszirkel richtet sich an Personen in produzierenden Unternehmen, insbesondere CTOs, Produktionsleiter*innen, Digitalisierungsverantwortliche, Leitende der Unternehmensentwicklung, Bereichsleitende, Mitglieder der Geschäftsleitung und andere, die im Alltag mit dem Thema «Smart Factory» konfrontiert sind und sich gerne mit anderen austauschen und ihr Wissen vertiefen möchten.

Dabei sind keine Vorkenntnisse oder Erfahrungen notwendig. Der Austausch und der Wissensaufbau stehen im Vordergrund. Wir legen grossen Wert darauf, die Anliegen der Teilnehmenden aufzunehmen und zu behandeln.

Ziele

  • Eigene Problemstellungen und Themenschwerpunkte behandeln
  • Von erfolgreichen Umsetzungen Anderer profitieren
  • Neue Lösungen und Technologien kennenlernen (Inspiration von aussen)
  • Aus Best Practice-Beispielen lernen
  • Networking

Durchführungen

Praxiszirkel 2022

3. September 2024 Firmenbesuch bei Sigvaris

Praxiszirkel 2023

26. September 2024 Firmenbesuch bei Netstal

Benefits

  • Austausch mit «Smart Factory»-Experten und von deren Netzwerk und Erfahrungen profitieren
  • Learnings / Stories aus dem vergangenen Praxiszirkel erfahren
  • Ohne Vorkenntnisse in die grosse Welt von «Smart Factory» eintauchen
  • Vom Wissen anderer Teilnehmenden profitieren und aus deren Fehlern lernen
  • Eigene Fragestellungen einbringen und beantworten lassen

Weiterführende Informationen

Für weitere Auskünfte und Abklärungen bzgl. einer Teilnahme steht Ihnen Matthias Kühne, Ressortleiter Digitalisierung, gerne zur Verfügung. 

Matthias Kühne

Matthias Kühne

Ressortleiter Digitalisierung
matthias.kuehne@nextindustries.ch
+41 44 384 48 48

Als Pionier unserer Branche treibt Geobrugg Innovationen und Branchenstandards voran.
Der aktive Erfahrungsaustausch mit Schweizer Unternehmungen unterschiedlicher Grössen generiert Impulse, welche helfen uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.»

Mischa Hollenstein

Digital Transformation Director | Geobrugg AG

Ich konnte mein Netzwerk im Praxiszirkel Smart Factory enorm erweitern und habe viele Inputs für die Umsetzung meiner Digitalisierungsprojekte erhalten. Durch die Fachvorträge habe ich mein Wissen erweitert und Einblick in neue Themen bekommen.»

Urs Eggerschwiler

Head Operations Production | SCHURTER AG

Themenfelder

Das Thema «Smart Factory» ist sehr umfangreich und vielfältig. Durch eine Gliederung der Themenschwerpunkte sind 3 Hauptthemenfelder mit jeweils 3 Sub-Themengruppen entstanden. Diese gelten als Orientierungshilfe bei der Gestaltung der Meetings. Somit kann bei jeder Durchführung eine Sub-Themengruppe als Schwerpunkt dienen. Weiter fliessen die selbst eingebrachten Themen in die Meetings ein und spontane Anliegen werden aufgenommen. Das Ziel ist, die Diskussion der Anliegen und die Vertiefung der Themen mit grösstem Interesse.

Co-Leiter

Matthias Kühne

Matthias Kühne

Ressortleiter Digitalisierung
matthias.kuehne@nextindustries.ch
+41 44 384 48 48
Patrik Zeder

Patrik Zeder

Sales Manager, Novotek AG
patrik.zeder@novotek.com
Konrad Pfadenhauer

Konrad Pfadenhauer

digital process architect, managing director, Concircle Schweiz AG
konrad.pfadenhauer@concircle.com

Wissens-Coaches

Partnerunternehmen

  • Concircle Schweiz AG
  • ERNI
  • Hochschule Luzern
  • Implement Consulting Group AG
  • Novotek AG
  • Octotronic GmbH
  • Rey Digital AG
  • Schneider Electric
  • ti&m AG
  • Zellweger Management Consultants AG

Industrieunternehmen

  • ABB Schweiz AG
  • Bühler AG
  • Eugen Seitz AG
  • GF Machining Solutions SA
  • Hitachi Energy 
  • IGP Pulvertechnik AG
  • inspire AG
  • Komax AG
  • Loepfe AG
  • Netstal Maschinen AG
  • Oerlikon Surface Solutions AG
  • Osterwalder AG
  • Reishauer AG
  • Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Schneeberger AG Lineartechnik
  • Siemens Schweiz AG

Teilnehmende Firmen 2022

Partnerunternehmen

  • Batix
  • Cognizant
  • Eraneos Switzerland AG
  • FFHS
  • HTZ
  • Implement Consulting Group
  • LeanBi
  • Octotronic
  • TTE Strategy
  • Unity

Industrieunternehmen

  • Agathon
  • Bruker Bio Spin
  • Büchi Labortechnik
  • Burckhardt Compression
  • Dätwyler InfraTec
  • FFHS
  • Geobrugg
  • Mettler Toledo
  • Pilatus
  • Riguzzi Gruppe
  • RUAG
  • Schlatter
  • Schurter
  • Sigvaris
  • V-Zug

Hinweise

Rechnung
Die Rechnung erhalten Sie direkt von uns.

Fotos
Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Meetings Fotos gemacht werden, die von «Next Industries» zu Werbezwecken verwendet werden können.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.